Viele AutoCAD Anwender verwenden immer noch ein paar zweifelhafte oder nicht anzuratende Befehle bzw. Objektstrukturierungen, welche leider in der Praxis eher hinderlich sind und welche möglichst vermieden werden sollten. Schuld daran können zum einen eigene Angewohnheiten, aber oft auch unvollständiges Gesamtwissen über die korrekte Handhabung der AutoCAD Software sein. Ein paar Punkte, die Sie möglicherweise in Zukunft optimieren könnten, haben wir hier herausgestellt.
Autodesk AutoCAD und Autodesk Revit sind im architektonischen Bereich weit verbreitet und das rund um den Globus. AutoCAD ist ein weltweit anerkanntes Werkzeug für die Ausarbeitung von internen und externen Gebäuden, während Revit eine großartige Lösung für die Erstellung von perfekten Plänen für die Gebäudeinformationsmodellierung (Building Information Modeling – kurz BIM) für größere Projekte bietet. Hier sind ein paar Punkte aufgeführt, welche die grundlegenden Unterschiede dieser beiden Anwendungen hervorheben.
Hohe Anforderungen an Funktionsfähigkeit und Datenschutz bei der Nutzung von Cloud-Diensten
Autodesk hat in der Version 2018 seiner Core-Produkte Fehler festgestellt, die nun mit einem Update behoben werden können.

Lesen Sie mehr dazu in unserem Blog