Grundlegende Unterschiede zwischen AutoCAD und Revit

Autodesk AutoCAD und Autodesk Revit sind im architektonischen Bereich weit verbreitet und das rund um den Globus. AutoCAD ist ein weltweit anerkanntes Werkzeug für die Ausarbeitung von internen und externen Gebäuden, während Revit eine großartige Lösung für die Erstellung von perfekten Plänen für die Gebäudeinformationsmodellierung (Building Information Modeling – kurz BIM) für größere Projekte bietet.

Hier sind ein paar Punkte aufgeführt, welche die grundlegenden Unterschiede dieser beiden Anwendungen hervorheben:

 1)     AutoCAD wird als kommerzielle Hauptsoftware für 2D- und 3D-Computer Aided Designs (rechnerunterstütztes Konstruieren - CAD) und Drafts verwendet.                                                      Revit basiert auf der BIM-Plattform und erleichtert den Anwendern, ein Gebäude, eine Struktur oder auch ein Element in 3D zu entwerfen. Revit wird auch verwendet, um das Modell mit 2D-Zeichnungselementen zu kommentieren und die Gebäudeinformationen aus den Gebäudemodellinformationen zu nutzen.
 2)   Der Einsatz von AutoCAD findet sich in großen Industriegebieten von Architekten, Projektleitern, Ingenieuren, Designern und verschiedenen Fachleuten. Revit Software ist in erster Linie für Bauingenieure, Architekten, Designer, MEP Ingenieure und Auftragnehmer gedacht.
 3)   AutoCAD ist kompatibler im Vergleich zu Revit, da es alle moderaten Befehle enthält. Revit ist komplizierter, da Sie die Dinge richtig für den Bau durchführen müssen, weil Sie hierbei eben nicht nur ein 3D-Modell entwickeln, sondern auch ein Modell, das Ihnen gewährt, die Koordination des Jobs und vieles mehr durchzuführen.
 4)   AutoCAD ermöglicht es Ihnen, mit Linien zu arbeiten, um grundlegende Geometrie zu erzeugen, um realistische Objekte adäquat zu demonstrieren. Revit arbeitet mit Geometrie, die echte Informationen der Umgebung enthält. Außerdem kann Revit verwendet werden, um in einer Ansicht wie ein Grundriss zu funktionieren, alternative Ansichten können automatisch erzeugt werden.
 5)   AutoCAD eignet sich meist für 2D-Zeichnung, wo nur genaue Linienarbeit erforderlich ist, wie eine Detaildarstellung. Revit ist speziell für die Modellierung, die Kostenplanung, die Zusammenarbeit und das Change Management entwickelt.

 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.